Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit uns Ipanema Software - Constance De Grande (Brambostel 3c - 29565 Wriedel). Fremde Einkaufsbedingungen gelten nur, soweit sie diesen AGB entsprechen. Regelungen, die diese Bedingungen abändern oder aufheben, sind nur dann gültig, wenn wir dies schriftlich bestätigt haben 

2. Webseiten Erstellung
Die Erstellung der Webseiten erfolgt durch Ipanema nach den Wünschen und oder Vorgaben des Kunden. Der Kunde hat sich bei Erhalt der Webseite davon zu überzeugen, dass die von Ipanema angefertigten Seiten unter dem aktuellen Stand der Technik einwandfrei funktionieren. 

Eine Verlängerung der Haftung von Ipanema für die erstellten Webseiten kann der Kunde nur durch Abschluss eines Wartungsvertrages mit Ipanema erwirken. Auch beim Abschluss eines Wartungsvertrag, übernehmen wir keine Garantie für Fehler, die durch Eingriffe des Kunden oder durch Einwirkung Dritter entstehen können.

Ipanema übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit der Daten und dafür, dass sie dem von Kunden verfolgten Zwecken genügen.

Der Kunden hat selbst zur verantworten, ob die von ihm überlassenen Texte, Bilder oder anderes nicht das Copyright Dritter verletzen.

Das Copyright der von Ipanema programmierten Scripts verbleibt beim Autor. Es wird lediglich eine Lizenz zur Benutzung erteilt. Scripts dürfen nicht weitervertrieben oder zur kostenlosen Nutzung an andere abgegeben werden.

Ipanema ist bemüht, den Auftrag des Kunden schnellstmöglich zu erfüllen. Eine Frist für die Fertigstellung gibt es jedoch nur, wenn diese zuvor schriftlich vereinbart worden ist. Somit haftet Ipanema nicht für Verluste, die dem Kunden durch Verzögerung bei der Erfüllung des Auftrages entstehen. Auch bei verbindlich vereinbarten Fristen hat Ipanema eine Verzögerung der Leistungserbringung aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Ipanema die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen kann, nicht zu vertreten. Ipanema ist daraufhin berechtigt, die Leistung um die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit, zu verlängern.


3. Domain-Namen
Soweit im Leistungsumfang von Ipanema die Registrierung von Domain Namen enthalten ist, wird Ipanema gegenüber der jeweiligen Verwaltungsstelle (z.B. DENIC Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG (für Domains aus dem Top Level: .de) lediglich als Vermittler tätig. 
Durch Verträge mit den Verwaltungsstellen wird ausschließlich der Kunde berechtigt und verpflichtet. Diesen Verträgen liegen die AGB und Richtlinien der jeweiligen Verwaltungsstellen zugrunde. Die Kündigung des Vertragsverhältnisses mit Ipanema lässt das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden unter der jeweiligen Verwaltungsstelle unberührt. 

Die Daten zur Registrierung von Domain-Namen werden an den jeweiligen Verwaltungsstelle in einem automatisierten Verfahren übermittelt. Der Kunde kann von einer tatsächlichen Verfügbarkeit und Zuteilung des Domain-Namens erst ausgehen, wenn diese durch den jeweiligen Verwaltungsstelle bestätigt ist. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung der bestellten Domain-Namen ist seitens Ipanema ausgeschlossen.

Der Kunde versichert, dass nach seinem besten Wissen durch Registrierung bzw. Konnektierung des Domain-Namens und die Ladung seiner Seiten ins Internet keine Rechte Dritter verletzt und keine gesetzeswidrigen Zwecke verfolgt werden. Der Kunde erkennt an, dass er für die Wahl des Domain-Namens allein verantwortlich ist, und erklärt sich bereit, Ipanema Software - Constance De Grande von sämtlichen Schadensersatzansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der Domain-Namen Registrierung bzw. -Konnektierung freizustellen. Für den Fall, dass Dritte Rechte am Domain-Namen geltend machen, behalten wir uns vor, den betreffenden Domain-Namen bis zur gerichtlichen Klärung der Streitfrage zu sperren.

Die Registrierungsgebühren für Domain-Name beziehen sich auf einen Jahr. Bei einer vorzeitigen Kündigung, können die Gebühren nicht zurückerstattet werden.

4. Webaccount / Speicherplatz / Mail-Account 
Mit der Annahme des Auftrages und der Zuteilung von Speicherplatz und Login-Daten kommt ein Vertrag über die Nutzung der Dienstleistung zustande. Ipanema übernimmt keine Garantie dafür, dass der virtuelle Server für einen bestimmten Dienst oder eine bestimmte Software geeignet oder permanent verfügbar ist. Die Dienstleistung von Ipanema ist die zur Verfügungsstellung des virtuellen Servers. Für Störungen innerhalb des Internet können wir keine Haftung übernehmen

Der Kunde stellt Ipanema von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Ipanema ist nicht für die Datensicherung der auf dem virtuellen Server gespeicherten Dateien verantwortlich. Soweit Daten auf den virtuellen Server übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien her. Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes einen Login Namen und ein Login Passwort. Er ist verpflichtet, dieses vertraulich zu behandeln, und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. 

Dem Kunden ist bekannt, dass aufgrund der Struktur des Internet die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzuhören, dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. haftet nicht für Verletzungen der Vertraulichkeit von Email Nachrichten oder anders übermittelten Informationen. 

Der Kunde stellt von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Webseiten auf den virtuellen Server frei und sichert zu, dass der virtuelle Server nicht zur Speicherung oder Verbreitung obszönen, pornographischen, bedrohlichen oder verleumderischen Materials verwendet wird. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Warenzeichen- Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen. Für den Inhalt der Seiten ist der Kunde selbst verantwortlich. Ipanema Software - Constance De Grande kann den Vertrag fristlos kündigen und den virtuellen Server sofort sperren, falls der Inhalt der Seiten gegen geltendes Recht verstößt, Dritte negativ darstellt oder öffentlichen Anstoß erregt (Pornographie etc.). Es besteht von Seiten Ipanema Software - Constance De Grande keine Prüfungspflicht der Seiten des Kunden. Der Auftraggeber ist verpflichtet ein Impressum für jeden zugänglich zu machen. Ipanema Software - Constance De Grande behält sich das Recht vor, das Angebot des Kunden zu sperren, falls dieser Programme auf seinem virtuellen Server installiert, die das Betriebsverhalten des Servers beeinträchtigen können. 

Der Kunde verpflichtet sich, keine Werberundschreiben oder Massenmailings (Mailingaktionen) via electronic Mail über Email Adressen seiner Domain zu initiieren, ohne von den Email Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein. Ipanema Software - Constance De Grande behält sich das Recht vor, bei Verstoß den virtuellen Server vorübergehend oder langfristig zu sperren. Im Sinne des obigen Absatzes ist der Kunde ggf. ebenfalls für die entsprechenden Webspace-Accounts seiner Kunden verantwortlich.

Die Vertrag ist mit Ausnahme der im Angebot gekennzeichneten Angaben auf einen Monat abgeschlossen und kann jederzeit mit einer Frist von 20 Tagen zum Monatsende gekündigt werden.

5. Software
Die Software werde mit Sorgfalt erstellt. Der Autor übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass die Software für einen bestimmten, vom Anwender angestrebten Zweck, geeignet ist. Bei Software muss nach Stand von Wissenschaft und Technik gegebenenfalls mit Fehlern gerechnet werden. Es können unter bestimmten Systemvoraussetzungen Unzulänglichkeiten nicht hundertprozentig ausgeschlossen werden.

Für untypische, nicht vorhersehbare Schäden, insbesondere wegen des Auftretens von Computerviren, übernimmt der Autor keine Haftung, dennoch prüft der Autor jede zur Verfügung gestellte Datei. Der Autor übernimmt keine Gewährleistung über die Funktionsfähigkeit der Software auf dem Rechner des Anwenders.

Es wird jegliche Haftung ausgeschlossen, die aus der Nutzung der Software, deren Dateien und daraus resultierenden Schäden, Folgeschäden, entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Informationen oder irgendeinem anderen Vermögensschaden, für den Anwender oder für einen Dritten entstehen.
Es wird jegliche Haftung ausgeschlossen für alle Schäden, gleich welcher Art, die durch Rückrufaktionen des Anwenders oder eines Dritten, der mit dem Anwender und der Software mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang steht, entstehen.
Ansprüche Dritter, oder Ansprüche Dritter, die durch den Anwender getragen und vom Anwender von dem Autor eingefordert werden, sind in jedem Falle ausgeschlossen!
Auch aus der Tatsache, dass die Software nicht benutzt werden kann, selbst wenn der Autor auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist. 

Das Urheberrecht an der Software steht ausschließlich dem Autor zu. Der Anwender erhält an der Software ein einfaches, unwiderrufliches Recht zur Benutzung der Software. 

Manipulation, Decompilierung und Disassemblierung der Software und mitgelieferten Dateien wird vom Autor zur Anzeige gebracht und Schadensersatz geltend gemacht.

6. Zahlungsbedingungen 
Der Kunde verpflichtet sich die Rechnungen von Ipanema Software - Constance De Grande sofort nach Erhalt der Rechnung zu überweisen. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, so ist Ipanema Software - Constance De Grande berechtigt, den Zugriff zum virtuellen Server bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren, oder den Vertrag fristlos zu kündigen und dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen und einen evtl. Schadensersatz geltend zu machen. 


7. Gerichtsstand
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Uelzen. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.


8. Rechtswahl
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des Einheitlichen UN-Kaufrechts (Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenverkauf v. 11.04.1980) ist ausgeschlossen. 

9. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Stand: März 2016

© 1997 - 2017 Ipanema Software • Constance De Grande Brambostel 3c - 29565 Wriedel • Tel. 05873 9800 185 info@ipanema.de